Das 13. Int. Treffen

Am 28. August war es wieder soweit: Zum 13ten Mal in Folge trafen sich die Jungen Jäger aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland zum Internationalen Treffen. Gastgeber waren in diesem Jahr die Niederlande. Am Freitagabend ging es los mit dem gemütlichen Beisammensein. Alte Bekannte wurden begrüßt, das neuste Jägerlatein ausgetauscht und die „Gegner“ für den Folgetag bei dem einen oder anderen Bierchen müde gemacht.

benedu 2015.1

Am Samstagmorgen folgte dann der offizielle Teil: Laurens Hoedemaker Präsident der Koninklijke Nederlandse Jagers Vereniging (KNJV) begrüßte die rund 80 Teilnehmer (24 BE / 20 N / 35 DE) in Englisch. Dabei wurde besonders betont, wie wichtig die Arbeit der Jungen Jäger ist. Die Jugend spiegelt die  Zukunft der Jagd wieder und es ist unsere Aufgabe, der „modernen“ nichtjagenden Gesellschaft unsere Arbeit näher zu bringen. Dazu sollte von den erfahrenen Jägern gelernt und an alten Traditionen festgehalten werden, jedoch müssen diese Werte auch auf die heutige Zeit übertragen werden.

benedu 2015.2

Anschließend ging es in den Hunzepark. Hier wurden bei Highlandgames die Kräfte der drei Nationen gemessen. Beim Ringen, Hammerwerfen, Bogenschießen und vielen weiteren Disziplinen wurde unter viel Gelächter die beste Mannschaft gesucht. Da die Mannschaften jedoch immer aus allen Nationen gemischt waren, haben alle gewonnen! Insbesondere viele neue Freunde!

benedu 2015.3

Nach den Highlandgames konnte man sich beim Kanufahren, im Wasserkletterpark oder im Pool erfrischen. Am Abend fanden dann alle beim gemeinsamen Grillen und der anschließenden Party wieder zusammen. Am Sonntagmorgen, weinte der Himmel bitterlich, dass das 13te Treffen so schnell zu Ende war. Alle Teilnehmer freuen sich bereits jetzt, auf ein Wiedersehen in 2016 – dann ist NRW wieder Gastgeber.

benedu 2015.4

Unser besonderer Dank gilt Martin Bruins und Björn van der Veen für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung sowie den fleißigen Helfern beim Grillen! Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen in 2016 …