Jagdhornbläser im Hegering Werne

ACHTUNG: AUFGRUND DER AKTUELLEN CORONA-LAGE FINDEN KEINE ÜBUNGSABENDE STATT!

Unsere Jagdhornbläsergruppe hat derzeit 6 aktive und 4 passive Mitglieder/innen aus Werne und Umgebung, die aus Freude am Jagdhornblasen regelmäßig zusammen kommen. Dabei steht die Pflege des jagdlichen Brauchtums im Vordergrund. Mit Fürst-Pless- und Parforcehörnern in B-Dur werden neben den bekannten Jagdsignalen auch Jägermärsche und Stücke der Hubertusmesse geblasen. Im Laufe des Jahres begleiten wir die offiziellen Termine des Hegeringes ebenso wie öffentliche Auftritte oder erbringen private Geburtstagsständchen.

Von 1998-2008 haben wir an jedem Landesbläserwettbewerb in den Leistungsklassen B oder C mit großem Erfolg teilgenommen. Neben dem Erreichen der musikalischen Ziele steht bei solchen Auftritten v. a. die Gemeinsamkeit im Vordergrund.
In der Klasse C werden nur die wichtigsten, für die Durchführung von Gesellschaftsjagden erforderlichen Jagdsignale geblasen. Zugelassen sind hier Gruppen mit mindestens 6 Plesshornbläsern. In der Klasse B besteht das Vortragsrepertoire aus 25 Jagdsignalen für Gruppen mit mindestens 8 Bläsern. In der Klasse A sind alle Jagdsignale mit mindestens 10 Bläsern gefordert. In der Klasse G, der höchsten Kategorie für Gruppen mit mindestens 12 Bläsern, sind ebenfalls alle Jagdsignale gefordert, wobei hier zusätzlich Parforcehornbläser benötigt werden. Leitsignale sind einstimmig zu blasen, alle anderen Stücke sind mehrstimmig gesetzt. Das Richtergremium besteht dabei aus 5 Wertungsrichtern, die in den Kategorien Gesamteindruck, Tonreinheit und notengerechter Vortrag die Signale benoten. Die mittleren drei Wertungen der 5 zu blasenden Signale müssen zur Erreichung der Hornfesselspange mindestens 585 Punkte ergeben.

Die Übungsabende finden montagabends iauf dem Hof der Familie Schulze Froning, Froningholz 3 in Werne von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr statt. 

Weiterhin sind alle Bläser des Hegerings Werne jeweils montags von 18.30 Uhr bis 19 Uhr zu einer offenen Übungsgruppe eingeladen. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener: Es sind alle Interessierten herzlich Willkommen!

Für Rückfragen steht die Obfrau für das jagdliche Brauchtum des Hegerings Werne Evelin Rühl der Bläsergruppe jederzeit gern zur Verfügung.