Jagdgebrauchshundeprüfungen 2019

Auch in diesem Jahr bietet der Hegering Werne
in Kooperation mit der LG Westfalen im VPPe.V. wieder verschiedene Hundeprüfungen an. Im untenstehenden Dokument können Sie die einzelnen Termine und die Anmeldebedingungen entnehmen. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an unseren Obmann Werner Rohe.

Titel Hund

Jagdgebrauchshundeprüfungen 2019

In Kooperation mit der LG Westfalen im VPPe.V.

VJP am 20. April 2019 in Werne

Zugelassen sind nur eingetragene Vorstehhunde (vorrangig für Mitglieder der LG Westfalen und Hegering Werne )
Nenngeld: 70,- € für Mitglieder, 90,- € für Nichtmitglieder!
Nennschluss: 30.03.2019

 

BP NRW §6 und §7 am 14. und/oder 15. September 2019 in Werne

Zugelassen sind nur eingetragene Jagdgebrauchshunderassen (vorrangig für Mitglieder der LG Westfalen und Hegering Werne )
Nenngeld: 90,- € für Mitglieder, 110,- € für Nichtmitglieder. ! Nennschluss: 24.08.2019

 


 

HZP mit BP NRW § 6 Zusatz. am 14. Sept. 2018 in Werne

Zugelassen sind nur eingetragene Vorstehhunde (vorrangig für Mitglieder der LG Westfalen und Hegering Werne )
Nenngeld: 90,- € für Mitglieder, 110,- € für Nichtmitglieder. ! Nennschluss: 24.08.2019

Zusatzfächer gem. BPO NW zusätzliches Nenngeld 30,- €.

 

VGP-(ÜF) am 12. und 13. Oktober 2019 in Werne

Zugelassen sind nur eingetragene Vorstehhunde (vorrangig für Mitglieder der LG Westfalen und Hegering Werne )
Nenngeld: 120,- € für Mitglieder, 140,- € für Nichtmitglieder. Verbeller/Verweiser: plus 30,-€ ; ! Nennschluss: 07.09.2019

 

Allgemeines:

Nachfragen für alle Prüfungen an:

Werner Rohe, Osticker Berg 47, 59368 Werne,

Tel. u. Fax: 02389 / 781876, Mobil: 0173/5495613, werner.rohe@t-online.de

 

Nennungen zur VJP, HZP, VGP nur auf Formblatt 1 2018-2 des JGHV

 

Nennungen zur BP NRW nur auf Formblatt
"Nennung zur Brauchbarkeitsprüfung"

 

Jagdgebrauchshundeausbildung 2019

Ausbildungskurs für Hegeringmitglieder mit Anleitung, Beratung ,Unterstützung und Vorbereitung für die Prüfung in Theorie und Praxis:

 

Interessierte Hundeführer bitte melden bei Werner Rohe

Tel. u. Fax: 02389 / 781876, Mobil: 0173/5495613, werner.rohe@t-online.de