Bläsercorps Königsforst

Bläsercorps Königsforst

im Hegering Sülztal

Musikalischer Leiter:

Herr Karl Heinz Fischer

 

Zum Reinschnuppern und zur Unterstützung

der Bläsergruppe sind " Jagdhorn Interessierte "

herzlich willkommen. Geprobt wird jeden Mittwoch

ab 20.00 Uhr in den Betriebsräumen des

Forstguts Eygen , in Rösrath-Eigen.

Weitere Auskunft erteilt Herr Gerd Groll.

Sie können Ihn unter der Rufnummer : 02205-910461

erreichen.

bläsercorps neu

Waidmannsgruß aus Königsforst und Sülztal

 Begrüßung und Halali! " Horn auf - blast an !"

So fordert der musikalische Leiter , Herr Karl Heinz Fischer

die Bläsergruppe zum Anblasen auf. Es ist die traditionelle

Form der Begrüßung bei jagdlichen Anlässen.

Doch der Reihe nach:

Etwa Anfang der 60.er Jahre fanden sich einige Mitglieder

des Hegering Sülztal zusammen, um das Jagdhornblasen

zu erlernen.Ab 1976 gab es das Bläsercorps Königsforst

im Reit-und Fahrverein Forsbach. Betreut wurde diese

Vereinigung von Hans Eschbach ; der über lange Jahre

das Corps leitete. Anfang der 90.er Jahre schlossen sich

die " Reiterlichen " mit den " Jagdlichen " zusammen.

Von nun an nannte sich die Bläsergemeinschaft

Jagdhornbläsercorps Königsforst im Hegering Sülztal.

Ziel der Bläsergruppe war und ist es , nicht nur jagdliche

und traditionelle Signale zu blasen , sondern auch

französische Jagdmusik sowie liturgische Musikstücke

in der Hubertusmesse.

Geblasen wird auf Naturinstrumenten - Fürst Pless Horn,

dem größeren Parforce Horn und die für beide Horntypen

üblichen Ventilhörner. Das Repertoire ist umfassend.