2000

Geschichte 2000 - 2009


Aktivitäten in 2009

  • Besichtigung der Firma Egger in Brilon, einem Holzverarbeitendem Betrieb, mit sehr guter Beteiligung.
  • Pflanzung von zwei Bergahornbäumen, dem Baum des Jahres 2009.
  • Beteiligung des Hegeringes an den Kinderferienspielen des Kinderschutzbundes Rüthen, mit Informationen zu Bedeutung von stehenden und fließenden Gewässern und Gewässeruntersuchungen.

Aktivitäten in 2008

  •     24.02. Durchführung des Seminars zur Wildprethygiene, zur Schulung der Beteiligten zur "Sachkundigen Person".

 

  •     03.03. Neuwahl des Vorstandes und Bestellung der Obleute.


    Es wurden in ihren Ämtern bestätigt :
      - Bernhard Gerwiner             Vorsitzender des Hegeringes
      - Heinrich Grotenhöfer sen.   Stellvertreter des Vorsitzenden
      - Herbert Kropff                   Geschäfts- und Kassenführer
      - Josef Röbbecke                  Schießobmann
      - Michael Funke                    Obmann für das jagdliche Brauchtum
      - Hubert Schümmer               Obmann für Öffentlichkeitsarbeit

  •     Neu bestellt wurden Herr Heiko Tolkmitt als Obmann für das Hundewesen, sowie Andre Strgholz als Jungjägersprecher.
  •     Tobias Schümmer, der umzugsbedingt die Funktion des "Webmasters" nicht mehr ausführen kann, wird durch Michael Mähling abgelöst.
  •     Lehrwanderung im Effelner Wald zum Thema Einfluss des Wildes auf die Entwicklung des Waldes.
  •     Beteiligung an den Kinderferienspielen des Kinderschutzbundes Rüthen zum Thema Jagen mit Greifvögeln.
  •     Beteiligung am Weihnachtsmarkt mit einem Nettoerlös von 2.100€, der jeweils zur Hälfte dem Kinderschutzbund Rüthen und dem Verein "Vergissmeinnicht" gespendet wurde.




Aktivitäten in 2007

  •     Exkursion im Feldrevier Meiste unter der Leitung des Revierpächters Franz-Josef Röper zum Thema Gestaltungsmaßnahmen im Revier, insbesondere zum Naturschutz.

 

  •     Beteiligung an den Kinderferienspielen mit einem Waldbegang im Bibertal.

 

  •     Beteiligung am "Rovercamp" der Pfadfinder am Eulenspiegel mit einem Waldbegang und Bau von Drückjagdböcken.

 

  •     Beteiligung am Weihnachtsmarkt mit einem Reinerlös von 2.500€, der weitern Kindergärten und Jugendeinrichtungen zur Verfügung gestellt wurde.



Aktivitäten in 2006


  •     25.07. Beteiligung des Hegeringes an den Kinderferienspielen des Kinderschutzbundes Rüthen mit der rollenden Waldschule

    der Kreisjägerschaft Soest.

  •     09.08. Durchführung einer Motorsägenschulung durch das Forstamt Rüthen.

 

  •     16.09. Exkursion in die Niederfelder Hochheide unter der sachkundigen Führung von Hubert Koch, dem langjährigen Förster der Region.

 

  •     04.12. Start der Sammelaktion von "Alt-Handys" zur Unterstützung der Aktion Natur und Mensch.

 

  •     09.12. Beteiligung am Weihnachtsmarkt mit einem Nettoerlös von 2.500€. Der Erlös wurde an fünf ausgeloste Kindergärten aus dem Raume Rüthen vergeben.


Aktivitäten in 2005

  •     16.06. Waldexkursion im Rüthener Revier zum Thema Waldschaden im Walde und Gegenmaßnahmen.

 

  •     09.08. Beteiligung des Hegeringes an den Kinderferienspielen mit Vorstellung der verschiedenen Jagdhundrassen

    und ihren Fähigkeiten.

  •     03.12. Beteiligung am Weihnachtsmarkt mit einem Nettoerlös von 1.880€, der je zur Hälfte dem Kinderschutzbund Rüthen

    und den Erdbebenopfern in Pakistan gespendet wird.


Aktivitäten in 2004

  •     16.05. Waldbegang im Revier Meiste-Kneblinghausen mit Themen des Naturschutzes im Walde.

 

  •     24.08. Beteiligung des Hegeringes an den Kinderferienspielen mit einer Lehrwanderung im Walde.

 

  •     Seit Herbst 04 Der Hegering tritt erstmalig mit dem "Rüthner Hegeringsbrand", einem in Kallenhardt gebrannten

    Obstler in Erscheinung.

  •     04.12. Beteiligung am Weihnachtsmarkt mit einem Nettoerlös von 1.750€, der dem Verein "Vergissmeinnicht"

    zur Verfügung gestellt wird.



 
Aktivitäten in 2003

  •   Nach über 30 Jahren übergibt Hubert Herting die Leitung des Bläserkorps des Hegeringes Rüthen an Michael Funke.

 

  •   Am 14./15.02. finden zum ersten Mal Fuchsbejagungstage im gesamten Gebiet des Hegeringes statt. Diese werden in der Presse kontrovers diskutiert (siehe Presse)

 

  •   15.06. Waldbegang im Kallenhardter Wald zur Wald-Wild-Problematik und Themen der Waldbewirtschaftung.

 

  •   10.09. Beteiligung an den Kinderferienspielen mit einem Quiz zu Flora und Fauna.

 

  •   06.12. Beteiligung in gewohnter Weise am Weihnachtsmarkt mit einem Nettoerlös von 2.340€, der dem Kinderhospiz Balthasar in Olpe gestiftet wird.


Aktivitäten in 2002

  •     Bei der Aktion des Hegeringes Rüthen auf dem Rüthener Weihnachtsmarkt können diesmal 1.300,- € erwirtschaftet werden. Diese kommen der Don-Bosco-Sonderschule zugute.

 

  •     Der Rüthener Maibaum wird um einen hölzernen Schild des Hegeringes Rüthen erweitert. Dieser zeigt den hl. Hubertus zu Pferde vor dem Hirsch sowie ein Jagdhorn.

 

  •     Heiner Grotenhöfer löst Heiner Fisch als stellvertretenden Hegeringleiter ab.

 

  •     Zum ersten Mal seid 1979 findet wieder ein Jägerstammtisch statt. Dieser soll von nun an etwa vierteljährlich in verschiedenen Gaststätten im Bereich des Hegeringes Rüthen stattfinden.

 

  •     Der Hegering Rüthen beteiligt sich mit der Rollenden Waldschule der KJS Soest an den Rüthener Ferienspielen.

 

  •     Bei der Aktion des Hegeringes Rüthen auf dem Rüthener Weihnachtsmarkt können diesmal 1.500,- € erwirtschaftet werden. Diese werden dafür genutzt, um im eurasischen Raum Ärzte im Bereich Kinderkrebs zu schulen.



Aktivitäten in 2001

  • Bei der Aktion des Hegeringes Rüthen auf dem Rüthener Weihnachtsmarkt können diesmal 1.300,- € erwirtschaftet werden. Diese kommen der Don-Bosco-Sonderschule zugute.



Aktivitäten in 2000



  •    Die Jagdzeitschrift "Jäger" zeichnet den Hegering Rüthen im April mit dem Titel "Hegering des Monats" für die Spende an das Kinderhospiz Balthasar aus (siehe 1999). Als Preis erhält der Hegering Rüthen 1.000 Schrotpatronen von der Firma Dynamit Nobel.


    Es wird ein neuer Vorstand mit folgenden Obleuten gewählt:

                                    

                                       Hegeringleiter:                                      Bernd Gerwiner

                                       stellv. Hegeringleiter:                             Heiner Fisch

                                       Schriftführer:                                        Herbert Kropff

                                       Obmann jagdl. Schießen:                       Josef Röbbecke jun.

                                       Obmann jagdl. Brauchtum:                    Hubert Herting

                                       Obmann Jagdhundewesen:                     Robert Hage

                                       Obmann Öffentlichkeitsarbeit:                Hubert Schümmer

                                       Obmann Jugend und EDV:                     Tobias Schümmer

 

  •     Der bisherige Hegeringleiter Ulrich Rüther-Blanke wird für seine außerordentlichen Verdienste um den Hegering Rüthen zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

 

  •     Der Hegering Rüthen beteiligt sich an der 800-Jahr-Feier der Stadt Rüthen mit einem eigenen Stand. An diesem kann ein Naturquiz gemacht werden, bei dem es gilt, heimische Tier- und Baumarten zu erkennen. Des weiteren zogen ein Falkner, die Rollende Waldschule der KJS Soest sowie eine Ausstellung historischer Jagdwaffen die Menschen in ihren Bann.

 

  •     Das Bläserkorps des Hegeringes Rüthen feiert mit einer Hubertusmesse in der St. Johanneskirche in Rüthen das 30-jährige Bestehen.

 

  •     Bei der Aktion des Hegeringes Rüthen auf dem Rüthener Weihnachtsmarkt können diesmal 2.900,- DM erwirtschaftet werden. Diese werden dem Arbeitskreis "Hilfe für Rumänien" zur Verfügung gestellt.