Schwarzwildgatter | 22. Juni 2018 | Lippstadt

Die Obfrau für Jagdhundewesen Carina Heimann hat für den Hegering Rüthen einen Termin im neuen Schwarzwildgatter Lippstadt angeboten.

Sechs Hundeführer nahmen das Angebot an und konnten mit ihren Vierbeinern den direkten Kontakt mit Schwarzwild trainieren.

 

Gattermeister Gerd Eckel stand mit nützlichen Ratschlägen zur Verfügung.

Zuerst wurden die Hunde am Prägekorridor an die Wildschweine herangeführt, dort trennte noch ein Zaun Hund und Sau. Anschließend wurde jeder Hund einzeln an die vier Sauen herangeführt. Zuerst an der langen Feldleine, danach wurden die Hunde geschnallt. Im Gatter waren ein kastrierter Keiler und drei Bachen.

Ein weiterführendes Training kann jeder Hundeführer selber buchen.

https://swg-lippstadt.de/