Auf zum Büngerner Jägermarsch

In der BBV-Reihe 15 Tage - 15 Orte schrieb Chefredakteur Stefan Prinz am 10. August 2021: Ein Lied dürfte beim 50-jährigen Bestehen der Büngerner Jagdhornbläser in zwei Jahren ganz sicher gespielt werden: ...

 

hand-aufs-herz-die-jagdhornblaeser-haben-sogar-einen-520145o

Hand aufs Herz: Die Jagdhornbläser haben sogar einen eigenen Marsch.

... der Büngerner Jägermarsch. Der wurde damals extra für den Verein komponiert. Nicht jeder kann heute noch den Text, aber die Melodie erkennen alle sofort. „Als die Jagdhornbläsergruppe 1973 gegründet wurde, waren das nur ganz wenige“, erinnert sich der Ehrenvorsitzende Johannes Hülsken. Das änderte sich aber in den Folgejahren ganz gewaltig: Mittlerweile sind die Büngerner Jagdhornbläser auf stolze 60 aktive Mitglieder angewachsen: „Die kommen natürlich nicht alle aus Büngern.“ Aber die Gruppe war offensichtlich so attraktiv für Auswärtige, dass sich immer mehr anschlossen.

Übrigens: Jagdhornblasen soll gar nicht so schwer sein. Es gibt nämlich nur fünf Töne, aus denen alle Lieder zusammengesetzt sind. Am sichersten trifft man die Jagdhornbläser bei Jagden in der Region an. Dann wird nach einer erfolgreichen Jagd Musik gespielt, um dem toten Wild die letzte Ehre zu erweisen. Jagdhornbläser kann man in Büngern aber auch sein, ohne auf die Jagd zu gehen.

 

zurück