Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Website des Hegering Recklinghausen e.V.!

Erfahren Sie hier mehr über uns, unsere Termine und unser Vereinsleben!

 

Sommerfest

Save the Date!

 

Das diesjährige Sommerfest wird im Rahmen des Hegeringabends am 01.08.2022 an der Waldschule stattfinden.

Die Hegerings WhatsApp Gruppe

Um noch schneller an Hegeringsinfos heranzukommen oder spontane Terinverlegungen zu erfahren, hat der Hegering eine WhatsApp Gruppe eingerichtet. 
Wenn Sie dieser Gruppe beitreten möchten, füllen Sie bitte zuerst die hier befindliche Datenschutzerklärung herunter, füllen diese aus und senden diese bitte an info@hegering-recklinghausen.de, threissner@hotmail.com oder geben diese an eine der Hegeringsveranstaltungen beim Vorstand oder Thorsten Reißner ab. 
Damit es etwas schneller geht, können Sie auch gerne die ausgefüllte Datenschutzerklärung vorab per Foto an 0160-8001864 über WhatsApp schicken. 

Sie können natürlich jederzeit diese Datenschutzerklärung widerrufen, dann wird Ihre Erklärung unverzüglich vernichtet und Sie aus der WhatsApp Gruppe entfernt.
Wir bedauern diese Unannehmlichkeit, ist aber rechtlich notwendig. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 
 

Herunterladen: Datenschutzerklärung WhatsApp Gruppe

Der Hegering ist aus dem Winterschlaf erwacht

Wir freuen uns, dass wir uns wieder treffen können. Wir werden ab sofort wieder zum Hegeringsabend und zum Stammtisch einladen können und auch die Jagdhornbläser treffen sich wieder.

Genaueres unter Termine.

Corona-News

Die Lockerungen schreiten voran:

 

  1. In vielen Bundesländern werden Jäger als "Systemrelevant" eingestuft, und deshalb ist die Jagd in vielen Regionen unter Auflagen erlaubt. Die örtlichen Behörden können tagesaktuele und verbindliche Auskünfte geben.
     
  2. Die schriftliche Prüfung unserer Jungjäger ist für den 20. April 2022 um 15.00 Uhr vorgesehen.
     
  3. Die Schiessstände in NRW sind unter 2G bzw. 3G Regeln geöffnet. Die Details können auf den Webseiten der Schießstände eingesehen oder telefonisch erfragt werden.
     
  4. Auch die Jungwildrettung ist unter Beachtung der Abstands-/Hygieneregeln erlaubt.

 

Fröhliche Weihnachten

Der Hegering Recklinghausen wünscht allen frohe Weihnachten, ruhige Festtage und einen guten Start ins Jahr 2022

Der Jahresabschluss am 6.12.2021 fällt leider coronabedingt aus

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Inzidenzen muss leider die Jahresabschlussfeier/Weihnachtsfeier am 6.12.2021 in der Waldschule abgesagt werden.

 

Das Risiko bei der aktuellen Lage ist einfach zu groß.

 

Auch wenn wir wieder alles absagen und verschieben müssen, so wünschen wir allen Jäger- und Jägerinnen weiterhin viel Gesundheit und Waidmansheil.

 

Der Vorstand des Hegering Recklinghausen e.V.

Nachtzieltechnik hilft nur mit Bejagungsschneisen

Landwirte, Jagdrechtsinhaber und Jäger haben gemeinsamen Flyer aufgelegt

 

Dortmund, 08. Juli 2020 (LJV). Das Präsidium des Landesjagdverbandes hat sich bereits im Juni mit einer möglichen Weiterentwicklung der LJV-Position zum Einsatz von Nachtzieltechnik bei der Bejagung von Schwarzwild befasst. Hintergrund ist die im Februar 2020 in Kraft getretene Novellierung des Waffengesetzes, die den Umgang mit Nachtsichtvor- und -aufsätzen durch Jäger nun waffenrechtlich erlaubt hat. Mehrere Bundesländer gestatten inzwischen auch die jagdliche Verwendung solcher Geräte zur Schwarzwild-Bejagung, auch für Nordrhein-Westfalen dürfte die Frage einer einheitlichen Regelung notwendig sein. Das Präsidium wird darüber mit den Vorsitzenden der Kreisjägerschaften im Landesvorstand, der corona-bedingt erstmals nach den Sommerferien wieder zusammenkommen kann, am 19. August beraten.

 

Eine erweiterte Wirksamkeit der Bejagung von Schwarzwild hängt nach Ansicht des Landesjagdverbandes nicht nur vom Einsatz technischer Optik ab. Mindestens ebenso wichtig sind nach LJV-Ansicht Bejagungsschneisen und Greening-Maßnahmen, welche von den Verbänden der Jagdrechtsinhaber, der Landwirtschaft und der Jäger gemeinsam bereits vereinbart worden sind. Dazu ist schon ein Flyer erschienen unter der Überschrift „Bejagungsschneisen – Landwirte und Jäger – gemeinsam planen und handeln“. Die Umsetzung ist laut LJV dringend erforderlich zur Schwarzwildreduktion, um Seuchenrisiko und Wildschäden zu vermeiden und zu verringern: „Die beste Nachtzieltechnik hilft nichts ohne freies Schussfeld.“


Zum Flyer: http://http://bit.ly/3717iKv

Leitfaden zur Entsorgung von Wild- und Wildteilen

Aus aktuellem Anlass bittet die KJS-Recklinghausen darum, dass sich alle Jäger und Jägerinnen verantwortungsbewusst bei der Entsorgung von Wild- und Wildteilen verhalten. Leider gab es bei der UJB schon negative Rückmeldungen, die wir uns in Zeiten der Afrikanischen Schweinepest nicht erlauben dürfen.

Die PDF-Datei steht allen Jägern und Interessierten zur Verfügung und es wurde auch darum gebeten, diese Info auch an die Jäger weiter zu geben, die keine Internetverbindung haben.

Herunterladen: Hier stehen die Infos als PDF-Download zur Verfügung