Fuchsjagdwochen

  • Fuchsjagdwochen Startseite

    Fuchsjagdwochen Startseite

    Hier finden Sie Bilder und Berichte der Fuchsjagdwochen aus den vergangenen Jahren. Mit einem Mausklick auf die Überschriften öffnen sich die Artikel.

  • Fuchsjagdwochen 2016

    Fuchsjagdwochen 2016

    Erfolgreiche Fuchsjagdwochen im Hegering Olpe

    Seit vielen Jahren nutzen die Jäger der Reviere im Hegering Olpe den ersten Vollmond des Jahres für die intensive Bejagung der Füchse. Auch in diesem Jahr konnte
    aufgrund der hervorragenden Bedingungen in der ersten der beiden angesetzten Jagdwochen eine erfolgreiche Bilanz gezogen werden. Beim gemeinsamen Abschluss
    am 31. Januar im Haus am blauen See in Kessenhammer lagen 41 Füchse auf der Strecke.

    Damit waren die Jäger und Revierinhaber hochzufrieden, hatten sie alle doch durch ihren Einsatz während der vergangenen zwei Wochen bewiesen, dass Ihnen der
    Artenschutz und die Artenvielfalt in ihren Revieren sehr am Herzen liegt.Füchse haben hierzulande keine natürlichen Feinde mehr und sind außerdem extrem anpassungsfähig.
    Sie erschließen sich in kürzester Zeit neue Nahrungsquellen (z.B. in bebauten Gebieten), können aber auch bei mangelndem Nahrungsangebot lange überleben. Dadurch wird
    der Druck auf ihre Beutetiere wie Hase, Kaninchen oder bodenbrütende Vögel so hoch, dass diese regional sogar aussterben können.

    Weiterhin besteht bei zu vielen Füchsen die Gefahr von Krankheiten wie Staupe oder Räude. Diese können auch Hunden gefährlich werden. Die Fuchsjagd ist daher
    ein wichtiger Beitrag, um dies zu vermeiden und somit nach wie vor unerlässlicher Bestandteil auch für den Tierschutz in unserer Region.

  • Fuchsjagdwochen 2013

    Fuchsjagdwochen 2013

    Die jährlichen Fuchsjagdwochen mit gemeinsam erzielter, ansehnlicher Strecke, sind bei uns inzwischen schon zur guten Tradition geworden. Durchführung und Abschluss haben große Akzeptanz gefunden und allen viel Freude bereitet. Mit 44 Füchsen und 3 Mardern konnte in diesem Jahr, eine bisher noch nicht vorgekommene Strecke, vom Bläsercorps des Hegering Olpe, verblasen werden. Der Ansitz bei klirrender Kälte und ausreichend Schnee hat sich gelohnt. Vielen Dank an alle Beteiligten.