Erfolgreicher Intensiv-Workshop Hunde Frühförderung

Zum dritten Mal fand am 25./26.04.2015 der Intensiv-Workshop statt, diesmal erstmals in  der Pfotenakademie Ruhrgebiet in Marl-Sinsen .

Uli Baertschi 1

Schweizer Wildhüter Uli Baertschi mit Terrier

 

 „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“ ein altes Sprichwort, welches mit Blick auf die Frühförderung in der Jagdhunde-Ausbildung nach heutigem wissenschaftlichen Stand immer noch größte Bedeutung hat.

Dieser Slogan kann den Inhalt des Workshops nicht besser beschreiben.

Der theoretische Teil der Veranstaltung fundamentiert zahlreiche praktische Vorführungen und Übungen, die die Seminarteilnehmer mit Ihren Welpen und Junghunden gemeinsam zu folgenden Themenstellungen durchführten:

 

  • Förderung der jagdlichen Anlagen

  • Welpengerechte Ausbildungsmethoden

  • Förderung der Wesenssicherheit

  • Förderung der Beutemotivation

  • Bringfreude und Apportieren sind zweierlei

  • Grundlagen der Fährtenarbeit

Der Referent Ueli Bärtschi (Foto)  hat als absoluter Fachmann im Führen von Militärschutz- , Katastrophen- und Jagdhunden mit seiner netten, ruhigen  Schweizer  Art und seinem unglaublichen Geschick mit Hunden umzugehen, alle Seminarteilnehmer in seinen Bann gezogen und  begeistert.

Er arbeitet im Kanton Bern als Diensthundeführer und Wildhüter und ist weiter Leistungsrichter beim Jagdgebrauchshundeverband, Ausbildungsleiter im Jagdschutzhundeverein, Seminarleiter im In- und Ausland, Gründer und Erfinder eines Wesens- und Verhaltenstestes und Kolumnist für eine Schweizer Jagdzeitschrift.

Die Erwartungshaltungen von allen Teilnehmern wurden mehr als erfüllt.

Das Fazit aller Teilnehmer  war, das dieser Workshop durch seinen hohen Praxisbezug unglaublich wichtig war für die weiteren Schritte in der Ausbildung mit den Welpen und jungen Hunden.

An der Stelle herzlichen Dank für die Gastfreundschaft an die Inhaberin Frau Pia Gröning  und für das großzügige zur Verfügung stellen des Seminarraums und der Außenanlagen.

Der Organisator des Workshops Jürgen Slomka  vertieft die erlernten Inhalte weiter in seinem zur Zeit laufenden Welpenkurs und dem ab 01.Juni 2015 in dem beginnenden Kurs zur Frühförderung von Junghunden. Diesen leitet er  gemeinsam mit Dr. Diana Modarressi-Tehrani und in Kooperation mit dem Jagdgebrauchshundeverein Vest- Recklinghausen e.V. in Haltern am See .

Weitere Fotos  vom Workshop finden Sie im Bereich Jagdhundewesen  des Hegering Marl.