Probeabend unter Corona-Auflagen

Nach mehr als 8 Monaten, durch Corona bedingte Unterbrechung, konnte das Jagdhornbläserkorps des Hegering Herne am 14.6.2021 erstmals wieder gemeinsam proben. Bei schönstem Wetter fand die Probe im Freien auf dem Bauernhof von Korpsleiter Wilhelm-Heinrich Schulte-Göcking statt. Die anwesenden Jagdhornbläserinnen und –bläser freuten sich, endlich wieder gemeinsam Jagdsignale und mehr üben zu können. Geplant ist, jetzt wieder regelmäßig zu proben. Wer Interesse hat mitzumachen, ob Anfänger oder Könner, kann sich gerne per mail (info@hegering-herne.de) an die Geschäftsstelle des Hegering Herne wenden.

Geburtstage

Anlässlich des 90. Geburtstags von unserem ehemaligen Vorstandsmitglieds Hans Hardt trafen sich am 30.09.2020 ein Teil des Bläsercorps des Hegerings, um ihn zum Geburtstag zu überraschen. Hans Hardt blickt auf 56 Jahre Mitgliedschaft in unserem Hegering sowie vielen Ehrungen zurück.  

Wildes Grillen mit dem Rotary Club

Die Jagdhornbläser der KJS Emschergau e.V. konnten bereits am 8. Februar 2020 zum vierten Mal die Charitiy-Veranstaltung  "Wildes Grillen" des Rotary Club Herne-Luna jagdmusikalisch eröffnen. Einnahmen und Spenden des Abends gingen an "End Polio Now" und hilfsbedürftigen Kindern in Wanne-Eickel. Gäste an dem Abend waren u.a. Peter Oser-Veltins, rotarischer Distrikt Governor mit seiner Gattin Susanne Veltins.
Als Dank für die jagdmusikalische Einleitung spendierte Frau Veltins den Bläser*innen ein Fass Veltins Pils.
 

Aufgrund der Corona-Beschränkungen konnte das Fass erst am 12.09.2020 im Rahmen eines Grillnachmittages im rund 30-köpfigen Bläser- und Freundeskreis geleert werden.

Silvester der Jäger 2020

Silvester der Jäger 2020

Achtung!

Der Tatsache zugrunde das Coronavirus nicht weiter zu verbreiten, findet die Veranstaltung nicht statt!

Achtung!

 

Ende März wird traditionell "Jägersilvester" gefeiert. Grund dafür ist, dass zum 01. April eines jeden Jahres das neue Jagdjahr für die Jäger beginnt.

Daher lädt das Bläsercorp des Hegering alle Interessierten ein:

Sonntag, 29.03.2020

16.00 Uhr

AWO Else-Drenseck-Seniorenzentrum

Am Katzenbuckel 40, 44627 Herne

Taubentag2020

Weihnachtsmarkt

Jagdhorn blasen für das Frauenhaus Herne

 

Anläßlich des Weihnachtsmarktes, organisiert vom Inner Wheel Club Herne, zugunsten des Frauenhaus Herne, auf dem Hof Große-Lahr, gaben die Jagdhornbläser des Hegering Herne, unter der bewährten Leitung von Wilhelm-Heinrich Schulte-Göcking, einen Einblick in ihr Repertoire. Die zahlreichen Gäste bedankten sich bei den Bläserinnen und Bläsern mit reichlich Applaus.

Hubertusmesse 2019

31. Landeswettbewerb im Jagdhornblasen des LJV NRW e.V.

Bläserkorps des Hegering Herne mit Hornfesselspange in Bronze ausgezeichnet
 
Sechs Jagdhorn-Bläser und eine Jagdhorn-Bläserin des Hegering Herne, unter der musikalischen Leitung von Erhard Mittrop, nahmen am 26/27. Mai 2018 an dem 31. Landeswettbewerb im Jagdhornblasen des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen e.V., auf der über 900 Jahre alten Wasserburg Linn in Krefeld, teil.
 
Bei ausgezeichneten Rahmenbedingungen stellten insgesamt 93 Bläsergruppen mit mehr als 1.300 Teilnehmern und Teilnehmerinnen ihr Können in verschiedenen Wettbewerbsklassen unter Beweis. Das Bläserkorps des Hegering Herne wurde dabei von den fünf Wertungsrichtern mit der bronzenen Hornfesselspange ausgezeichnet.
 
Wer am Jagdhorn blasen in geselliger Runde interessiert ist, oder es erlernen möchte, kann gerne zu den Übungsstunden Montags, um 20.00 h in die Aula der Mont-Cenis-Gesamtschule in Herne kommen, oder sich in der Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 02323 – 460539, E-Mail: info@hegering-herne.de melden.


Erhard Mittrop, Bernhard Cmolik, Hans-Günter Hennemann, Christian Löwenstein-Harris, Norbert Meyers, Anneliese Mittrop, Hans Wellmann

17. April 2017: Ein Abend mit Überraschungsgästen

Acht Jagdhorn-Bläser besuchten am 17. April 2017 die "Teestube für Menschen mit Behinderung St. Joseph" in Herne, Roonstraße. Neben Jagdsignalen, deren Zweck jeweils erklärt wurde, gehörten weitere Stücke aus dem Repertoir der Bläsergruppe, sowie die Beantwortung von Fragen, rund um die Jagd, zur Abendgestaltung. U.a. wurde zu Ehren der Besucher, die im April Geburtstag feiern, ein Ständchen geblasen. Die Besucher der Teestube waren begeistert, die Bläser versprachen, im nächsten Jahr wieder zu kommen.

 

Die "Teestube für Menschen mit Behinderung St. Joseph" wurde am 23. Januar 1983 gegründet - Leitung vom ersten Tag an Waltraud Becker - MitarbeiterInnen sind alle ehrenamtlich (zurzeit 27) tätig. Die Treffen findet alle 14 Tage dienstags - außer in den Ferien statt. Angefangen wurde mit 9 behinderten Gästen, zwischenzeitlich waren es bis zu 80 Besucher vor einigen Jahren, inzwischen (aus Altersgründen) regelmäßig 40 - 50 Besucher. Anfang 2018 wurde das 35-jährige Jubiläum gefeiert. Die Leiterin Waltraud Becker ist im Januar 2018 mit dem "Ehrwin des Monats" vom WDR-Fernsehen geehrt worden.

Die Kreisjägerschaft Emschergau, zu der der Hegering Herne gehört, spendete am 29.4.2008 einen Freundschaftsbaum, der nach wie vor auf dem Kirchengrundstück steht.