Jagdhundeausbildung

Der Hegering Hennen bietet seit Jahrzehnten eine Jagdhundeausbildung an, die es dem Hundeführer ermöglicht seinen Hund auf einer Brauchbarkeitsprüfung (BP) zu führen. Ggf. werden sogar Ausbildungskurse für die Verbandsgebrauchsprüfungen (VGP) durchgeführt. An der Jagdhundeausbildung können die unterschiedlichsten Jagdhunderassen teilnehmen.

 

Die Hundeausbildung beginnt jeweils im Frühjahr und dient der Vorbereitung auf die Brauchbarkeitsprüfung im Herbst des gleichen Jahres. Den Beginn der Hundeausbildung entnehmen Sie bitte der Rubrik Termine.

 

Obmann für Jagdgebrauchshundewesen und Ausbildungsleiter: Peter Riekenbrauck

 

Für die Anmeldung zum Hundekurs werden folgende Dokumente benötigt:

  1. Impfpass
  2. Jagdschein
  3. Ahnentafel (falls vorhanden)

Die o. g. Dokumente sind am ersten Tag des Hundekurses mitzubringen. Ein "Schnupperkurs" kann vereinbart werden. Die erhobene Lehrgangsgebühr beinhaltet die Bereitstellung von Haar- als auch Federwild. Achtung: Nur für Jagdscheininhaber! Voraussetzung zur Teilnahme am Hundekurs ist eine Mitgliedschaft im Hegering Hennen.

 

Leider bietet der Hegering Hennen als einziger Hegering in der Umgebung diesen Jagdhundekurs an. Dementsprechend ist die Nachfrage sehr groß. Ggf. muss die Teilnehmerzahl begrenzt werden. Wir behalten uns daher vor langjährige Mitglieder vorrangig für den Hundekurs zu berücksichtigen!