Ein Hegering stellt sich vor!

Der Hegering Eslohe basiert auf der Gründung der "Jägervereinigung für den Amtsbezirk Eslohe" am 21.03.1929. Die primären Ziele waren schon damals die Förderung der allerorts einsetzenden Hegebemühungen und die Abwehr der weiteren Verödung der Wildbahn. Der Hegering ist generell als Vertreter der Jäger auf Ortsebene zu sehen. Der Hegering Eslohe umfasst das Gebiet der Gemeinde Eslohe mit ca. 10.500 ha jagdbarer Fläche. Dieses Gebiet untergliedert sich in 43 Reviere, davon sind 25 Eigenjagdbezirke und 18 Gemeinschaftsjagdbezirke. Jagdlich stehen die Bejagung von Reh- und Schwarzwild, sowie von Fuchs, Hase und weiterem Niederwild im Vordergrund. Egal ob die Jagd als Einzel- oder Gesellschaftsjagd ausgeübt wird, die Mitglieder des Hegering Eslohe zeichnet ein hoher Grad an Gemeinschaftsgefühl aus. Dies kommt auch bei vielen Aktivitäten des Hegerings zur Geltung wie Pflanzaktionen, Umweltbildung, Gestaltung von Hubertusmessen und vielem mehr. Gern besucht wird auch die jährliche Mitgliederversammlung, hier zeigt sich immer wieder, dass die Mitglieder des Hegering Eslohe die Verbindung des jagdlichen Brauchtums mit modernen Erkenntnissen verknüpfen, um so erfolgreich zu handeln.
Bei Interesse, sprechen Sie uns bitte an!
Kontakt