Jagdhornbläsergruppe Hegering Drensteinfurt-Walstedde

Die erfolgreiche Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Drensteinfurt-Walstedde besteht seit Sommer 1978.

Geübt wird mit Fürst-Plesshörnern und Parforcehörnern. Neben Auftritten bei Veranstaltungen und Wettbewerben kommt auch das gemütliche Beisammensein nicht zu kurz.

Unter der musikalischen Leitung von Günther Lunemann proben die Jagdhornbläser/innen jeden Dienstag um 20 Uhr in Walstedde bei Feldmanns.

 

 

Interessierte sind jederzeit willkommen und können sich für weitere Informationen beim Obmann für jagdliches Brauchtum Hubertus Frie per Mail, oder telefonisch unter 02508 247 melden. Speziell Anfänger/innen sind herzlich willkommen.

 

Seit Anfang April 2019 haben Bernd Autermann und Hubertus Frie eine Anfängergruppe für das Fürst-Plesshorn gegründet. Hierfür wird jeden Dienstag um 19 Uhr auf dem Hof Frie (Sommermonate) oder bei Feldmanns (Wintermonate) geübt. 

Gerade auch um für die Treibjagd die Leit- und Todsignale zu üben, ist jeder herzlich willkommen. 

 

Hierzu gibt es eine Whatsappgruppe, wo jeder Interessierte beitreten kann, um kein Übungsabend zu verpassen. 

 

http://chat.whatsapp.com/KTj0mijuFDh0eBs3KzdnJ4

 

 

Nachfolgend ein Auszug der bisherigen Erfolge der Jagdhornbläsergruppe:

 

Fürst-Plesshörner:

 

 -    2005 Bundessieger beim Bundeswettbewerb in Kranichstein

 

 -    Mehrfacher Landessieger bei den Landeswettbewerben von NRW, Nds und Hessen

 

 -    Mehrfache Platzierung unter den ersten drei Plätzen beim Bundeswettbewerb

 

 

Parforcehörner in Es:

 

-    2008 dritter Platz beim Bundeswettbewerb in Koblenz

 

-    Mehrfacher Landessieger bei Landeswettbewerben in NRW