Schießtermin

Am 17.06.2020 findet unter heinhaltung des Infektionsschutzkonzept für den Schießstand das Übungsschießen statt. 

 

Für den Juli und August steht der Schießstand allein nur für die angehenden Jungjäger zur verfügung. Hier bitten wir um Euer Verständnis, dass die Ausbildung der Jungjäger im Vordergrund steht. Ab September kann der Schießstand dann auch wieder von den Hegeringen genutzt werden. 

 

Weitere Informationen findet Ihr unter nachfolgenden Link

HIER

Bläserhutabzeichen 2019

Am Abend des 11. Septembers 2019 haben zwanzig Bläserinnen und Bläser die Prüfung zum Erlangen des Bläserhutabzeichens abgelegt. Die Teilnehmer konnten den Prüfern der KJS Ennepe-Ruhr, Herrn Simon Nowack (1. Vorsitzender) und Herrn Christian A. Heisler (Obmann Brauchtum), sowie aus der KJS Essen Herrn Roland Wieczorek ihr Können präsentieren und allesamt nach Ablauf der Prüfung das Bläserhutabzeichen mit Ehrenurkunde in den Händen halten.

 

Die Teilnehmer kamen aus den Hegeringen Breckerfeld, Haßlinghausen, Volmarstein und der KJS Essen.

 

Bläserhutabzeichen auf dem Buschmannshof

Neues Bläserkorps beim Hegering Breckerfeld

Jahreshauptversammlung des Hegerings Breckerfeld

Breckerfeld – „Wir haben einen neues Bläserkorps von jungen Jägern“, berichtete der seit einem Jahr amtierende Hegeringleiter Norbert Radoch auf der am letzten Freitag stattgefundenen Jahreshauptversammlung des Hegerings Breckerfeld in der Gaststätte „Jägerheim“ am Dickenberg in Breckerfeld. Etwa sechs junge Jäger haben sich im letzten Jahr zusammengeschlossen, um den musikalischen Bereich des traditionellen jagdlichen Brauchtums in Breckerfeld unter der Leitung von Willi Dahlhaus und mit Unterstützung von Christian Heisler wieder aufleben zu lassen und haben den etwa 45 Teilnehmern der Versammlung eine erste Kostprobe ihres Könnens dargeboten. Natürlich werden nach wie vor interessierte Mitglieder gerne im Kreis der Jagdhornbläser aufgenommen. Norbert Radoch berichtete auch über die Ergebnisse der Drückjagd im November in Breckerfeld und über Neuerungen in der Kreisjägerschaft Ennepe-Ruhr.

Während Michael Heisler als Obmann für das jagdliche Schießen von den Ergebnissen beim Pokalschießen informierte, erläuterte Alexander Kolodinski als Obmann für den Lernort Natur von den gelungenen Einsätzen der „Rollenden Waldschule“ beim Bauernmarkt in Breckerfeld im September des letzten Jahres und auf der Messe „Jagd und Hund 2019“ in Dortmund. Einen konstanten Mitgliederbestand konnte Schatzmeister Frank Brandl bekannt geben. 

Eine Vielzahl von Themen wurde an diesem Abend angesprochen, so auch die Planung für die Präsenz der „Rollenden Waldschule“ auf dem diesjährigen Bauernmarkt in Breckerfeld und der Ausblick auf die Teilnahme am Hansetag, der vom 19. bis zum 20.6.2021 in Breckerfeld stattfinden wird und mit dem 75-jährigen Bestehen des Hegeringes Breckerfeld zusammenfällt. Außerdem gab es Informationen über den im letzten Jahr neu gegründeten Stammtisch, der sich zwei Mal im Jahr trifft – das nächste Mal am 17.5.2019 im „Jägerheim“ am Dickenberg.

Schließlich wurde den langjährigen Mitgliedern für ihre Treue gedankt und Andreas Streich erhielt eine Urkunde für seine 40-jährige Mitgliedschaft im Hegering Breckerfeld, bevor man zum gemütlichen Teil der Sitzung überging. 

 

Alexander Kolodinski