Quartalsbrief 3/2022

An die Mitglieder des

Hegerings Angerland                                                                                         13.07.2022

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

im letzten Quartal fanden zum ersten Mal seit drei Jahren wieder Schießveranstaltungen des Landesjagdverbandes NRW statt. Bei der Bezirksmeisterschaft am 03/04 Juni nahmen aus unserem Hegering mit Sebastian Gausmann, Klaus Weinem, Huberts Rickert und Bernd Bolten lediglich 4 Schützen an diesem Wettbewerb teil. Sebastian Gausmann konnte diesen Wettbewerb für sich entscheiden und wurde Bezirksmeister aller Klassen und gleichzeitig zweiter in der Büchsenwertung. Die Düsseldorfer A-Mannschaft wurde mit Sebastian Gausmann, Klaus Weinem und Bernd Bolten ebenfalls Bezirksmeister. Die Kurzwaffenmannschaft, zu der Klaus Weinem und Bernd Bolten gehören, konnte den zweiten Platz in der Mannschaftswertung belegen. Generell war die Beteiligung an dieser Veranstaltung etwa 30 Prozent schwächer ausgefallen als im Vergleich zu den Jahren vor der Corona Pandemie.

Bei der Landesmeisterschaft, die vom 30.6 bis zum 2.7 in Buke stattfand, haben aus unserem Hegering insgesamt 5 Schützen teilgenommen. Zu den vier Schützen der Bezirksmeisterschaft kam noch Benedikt Hirschelmann hinzu. Mit der Düsseldorfer Kurzwaffenmannschaft, bestehend aus Klaus Weinem, Benedikt Hirschelmann und Bernd Bolten, wurde der zweite Platz belegt. Ansonsten konnten wir leider keine der vorderen Platzierungen für uns entscheiden. Ich hoffe, dass sich in der Zukunft noch ein paar interessierte Mitglieder für die Schießveranstaltungen begeistern lassen.

 

Im Mai und Anfang Juni waren wir mit der Drohne unserer Kreisjägerschaft zur Kitzrettung unterwegs. Hierzu gibt es einen Zeitungsbericht der WAZ und der RP und einen Filmbeitrag des WDR, der in der Lokalzeit Duisburg ausgestrahlt wurde. Einen ausführlichen Bericht zu der Kitzrettung als auch die Zeitungsberichte und den Filmbeitrag werden in Kürze auf unserer Homepage veröffentlicht.

 

Für das dritte Quartal stehen nun einige Termine und Angebote an:

Am 13.08. planen wir eine gemeinschaftliche Krähenjagd mit Revieren aus unserem nähren Umfeld. Die grundsätzliche Planung dabei ist, dass man jeweils Gruppen aus 2 Personen bildet, einem erfahren Jäger, der auch über Ausrüstung wie Lockkrähen und Tarnschirm verfügt und einem „unerfahrenen“ Krähenjäger. Um den Termin besser planen zu können ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Bitte kontaktieren Sie mich daher bei Interesse an der Krähenjagd per E-Mail oder telefonisch.

Im Anschluss an die Krähenjagd planen wir gegen 8.30 Uhr ein gemeinschaftliches Frühstück mit Legen der Strecke auf „Gut Groß Winkelhausen“ bei Familie Sonnen. Zu diesem Gemeinschaftlichen Frühstück sind auch alle Mitglieder eingeladen, die nicht an der Krähenjagd teilnehmen möchten.

Um das gemeinschaftliche Frühstück genau planen zu können ist auch hier eine Voranmeldung wichtig. Bitte melden Sie sich bei mir, wenn Sie Interesse daran haben an unserem gemeinschaftlichen Frühstück teilnehmen möchten.   

 

Jahreshauptversammlung:

Hiermit möchte ich Sie gerne zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung einladen. Diese wird am Donnerstag, den 18.08. um 19 Uhr im „Schützenhaus“ in Angermund stattfinden. Die Tagesordnung befindet sich im Anhang. Der Vorstand freut sich über eine rege Beteiligung.

 

Am 15.09. haben wir wieder ab 19 bis 22 Uhr das Schießkino in Xanten gebucht. Eine Anmeldung für diesen Termin ist nicht nötig.

 

Hegeringschießen: Am Samstag den 17.09. findet nach 3 Jahren wieder unser Hegeringschießen in Vluyn Busch statt. Neben den regulären LJV Disziplinen wollen wir auch unser „Feld und Wald“ - Schießen durchführen. Hierfür werden mit einem hochwildtauglichen Kaliber ab 6,5 mm jeweils 5 Schuss auf den Bock und den Laufenden Keiler getätigt, sowie 10 Skeet Tauben geschossen. Beginnen wird das Hegeringschießen um 9 Uhr und bis 12:30 andauern. Bitte erscheinen Sie schon gegen 8:45 Uhr am Schießstand, damit wir nach der Anmeldung direkt anfangen können. Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn dieser Termin gut angenommen wird.

Jagdhornblasen: Unser Obmann für Brauchtum, Friedhelm Heinrichs, möchte gerne unerfahrenen Jagdhornbläsern die Grundladen näherbringen. Interessierte Mitglieder könne sich gerne direkt bei Friedhelm melden.

 

Allen Geburtstagskindern des zweiten Quartals wünscht der Vorstand vor allem Gesundheit und allen aktiven Jägerinnen und Jägern einen guten Anblick und viel Waidmannsheil.

Bleiben Sie gesund!

Ihr

Bernd Bolten