Quartalsbrief 2/2022

An die Mitglieder des

Hegerings Angerland                                                                                         10.05.2022

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

am kommenden Sonntag stehen in Nordrhein-Westfalen die Landtagswahlen an. An die Zeiten vor 2017 unter der rot-grünen Landesregierung unter einem Umweltminister Remmel erinnern sich die meisten von Ihnen mit Sicherheit noch sehr gut. Die Wiederkehr eines rot-grünen Regierungsbündnisses sollte daher, in unser aller Interesse, verhindert werden. Nutzen Sie Ihre Stimmen und gehen Sie deshalb am Sonntag wählen.

In diesem Jahr findet außerdem, nach langer Pause, vom 07.06. bis zum 12.06. die Messe „Jagd und Hund“ in Dortmund statt.

Am 06./07.05 fand in Vluynbusch das Bezirksnadelschießen statt. Aus unserem Hegering nahmen lediglich 4 Mitglieder teil. Nach einem Gespräch mit dem Landesschießobmann Jean-Michael Hachmann berichtet dieser, dass bei allen Bezirksnadelschießen die Teilnehmerzahl um 30-40 Prozent gegenüber dem Jahr 2019 zurück gegangen sind. Die Coronapandemie hat auch beim jagdlichen Schießen deutlich Spuren hinterlassen. Ich hoffe dennoch, dass sich in der Zukunft noch ein paar interessierte Mitglieder für die Schießveranstaltungen begeistern lassen.  

Am 03./04.06 findet in Vluynbusch die Bezirksmeisterschaft im jagdlichen Schießen statt. Interessierte Mitglieder können sich gerne bei mir melden, um an dieser Schießveranstaltung teilzunehmen.

Kitzrettung: Ich möchte in diesem Quartalsbrief insbesondere an die Kitzrettung erinnern. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern Sebastian Friedichs und Uwe Storch haben wir zwei Drohen Piloten in unserem Herging, die in den kommenden Wochen bei der ersten Mahd im Einsatz sein werden. Ohne die Unterstützung freiwilliger Helfer ist so ein Einsatz allerdings nicht möglich. Es wurde für den Rettungseinsatz von Kitzen und sonstigem Kleinwild, in unserem Hegering für die Koordination und zum Einsetzen derartiger Technik eine WhatsApp-Gruppe gegründet. Freiwillige Helfer, die einen Drohneneinsatz unterstützen möchten und in die WhatsApp-Gruppe aufgenommen werden möchten, können sich gerne dazu bei mir per E-Mail oder telefonisch melden.

 

.

Allen Geburtstagskindern des zweiten Quartales wünscht der Vorstand vor allem Gesundheit und allen aktiven Jägerinnen und Jägern einen guten Anblick und viel Waidmannsheil.

Bleiben Sie gesund!

Ihr

Bernd Bolten

(Hegeringleiter)