Nachruf

Am 4. Dezember 2021 verstarb Jürgen Zens nach kurzer schwerer Krankheit im 92sten Lebensjahr.

p1040171

Nach kurzer schwerer Krankheit verstarb am 04.12.2021 unser langjähriges Hegeringmitglied Jürgen Zens im 92sten Lebensjahr.

Am 16.09.1974 fand eine Besprechung statt mit dem Ziel der Wiederbelebung des Hegering Ratingen. An dieser Besprechung mit dem Vorstand der KJS Düsseldorf/Mettmann nahm u.A. auch Jürgen Zens teil. Man einigte sich darauf, zwei Hegeringe zu schaffen. Ratingen und Angerland mit entsprechenden Gebietszuweisungen. Mit Schreiben vom 18.02.1975 der KJS wurde Jürgen Zens gebeten, die erste Sitzung des neu gegründeten Hegeringes vorzubereiten.

Die Gründungsversammlung fand am 24.April 1975 statt. Seit diesem Tag an bis zum Jahr 1995 war Jürgen Zens Schriftführer und wurde für seinen Einsatz am Ende seiner Tätigkeit mit der silbernen Verdienstnadel des DJV geehrt. Jürgen Zens hat sich aber nicht nur um den Hegering Angerland verdient gemacht. Bereits 1965 gründete er mit einigen Jagdkameraden das Bläsercorps „Waidmannsheil Zeppenheim“, das er im Laufe der Jahre als Vorbläser über die Grenzen Düsseldorfs hinaus bekannt machte. Es folgten Auftritte bei der Grünen Woche in Berlin, Hubertusmessen, Geburtstage, Beerdigungen und vielen anderen Veranstaltungen. Ein Höhepunkt war sicher die Gestaltung der Messe zum Landesjägertag in Düsseldorf.

Jürgen Zens wurden zahlreiche Ehrungen zuteil. 1978 DJV Bronze, 1983 Bläsernadel Bronze, 1985 Bläsernadel Silber, 1988 LJV Silber, 1995 DJV Silber und 1997 die Bläsernadel in Gold.

Wir verlieren mit Jürgen Zens, dem Mann der 1. Stunde, einen passionierten Jäger und aktiven Bläser, der bis zu seinem 90sten Geburtstag das große Horn geblasen hat.

Der Hegering verabschiedet sich voller Hochachtung und trauert mit seiner Frau, Tochter und allen, die mit ihm freundschaftlich verbunden waren.