Kreismeisterschaft 2016 am 21. Mai in Grunewald

Von 9:00 Uhr bis 19:00.

 

Gesamtaufsicht: Gerhard Thomas / Jan Theo Baumann.

Schießleitung: Bastian Freericks / Jochen Thomas

Geschossen wird in jagdlicher Erwartungshaltung  und der Schießstandordnung des Schießstandes Grunewald.

 

Hiermit bitte ich alle Schießobleute der Hegeringe und ihre Vertreter dafür Sorge zu tragen, dass ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist.

 

Es ist von jedem Hegering Aufsichtspersonal zu stellen!! Bitte teilen Sie Bastian Freericks an freericks@baumann-recht.de  bis zum 13.05. mit wer für Ihren Hegering die Aufsicht wahrnimmt. 

 

 

Aufsicht von 9:00 – 14:00 Uhr:

Hegering Uedem                                              1 Aufsicht Tontaubenstand

Hegering Goch                                                 1 Aufsicht Tontaubenstand

Hegering Kalkar                                               1 Aufsicht Kugelstand

Hegering Kranenburg                                       1 Aufsicht Kugelstand

Hegering Emmerich- Rees                                1 Aufsicht laufender Keiler

 

Aufsicht von 14:00 Uhr – 19:00

Hegering Geldern-Issum                                  1 Aufsicht Tontaubenstand

Hegering  Kevelaer-Weeze                              1 Aufsicht Tontaubenstand

Hegering Kalkar                                               1 Aufsicht Kugelstand

Hegering Kleve                                                 1 Aufsicht Kugelstand

Hegering Süd- Ost                                           1 Aufsicht laufender Keiler

 

Die Aufsichten für den Zeitraum 9:00 Uhr – 14:00 Uhr treffen sich um 8:45 Uhr auf dem Schießstand zwecks Einweisung. Die Aufsichten für den Zeitraum 14:00 Uhr – 19:00  treffen sich um 13:45 Uhr auf dem Schießstand zwecks Einweisung und Übergabe.

 

Nennschluß um 17:30 Uhr.

Es wird folgendes gewertet:

-        Kreismeister (Gesamtsieger), Kreismeister Büchse und Kreismeister Flinte.

-        Die drei besten Mannschaften.

-        Die drei besten Damen.

 

Jeder Hegering kann mit beliebig vielen Schützen antreten. Es werden die vier besten Schützen einer Mannschaft gewertet, wobei die Mannschaft aus den sechs besten Schützen eines Hegerings ermittelt wird. Die Schießobleute werden gebeten, dafür Sorge zu tragen, dass genug Teilnehmer eines jeden Hegerings teilnehmen, so dass eine ordentliche Mannschaftswertung erfolgen kann.

Unter allen Anwesenden werden nach der Siegerehrung Preise verlost. Als Los gilt die Schießkarte.

 

Die Schießleitung behält sich Änderungen vor. Das Schiedsgericht wird aus der Schießleitung und einem erfahrenen Schützen gebildet.

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Vergnügen und  Erfolg!

 

Mit Waidmannsheil

Jan Theo Baumann

stv. Vorsitzender der KJS Kleve e.V.