Herzlich willkommen bei der Kreisjägerschaft Heinsberg e.V

Die Kreisjägerschaft Heinsberg ist die westlichste Kreisjägerschaft im Landesjagdverband Nordrhein - Westfalen. Entstanden 1972 aus den ehemaligen Kreisgruppen Geilenkirchen - Heinsberg u. Erkelenz.

Sie umfasst eine Fläche von 620 qkm, aufgeteilt in 9 Hegeringen mit ca. 985 Mitgliedern.

Treten Sie ein, schauen Sie sich um und teilen Sie uns Ihre Meinungen und Anregungen mit.
 
Unsere Aufgaben und Ziele
Aufgabe und Ziel der KJS ist es, das gesamte Jagdwesen, den Jagdschutz, den Tierschutz und die Aus- und Weiterbildung der Mitglieder nachhaltig zu fördern und zu sichern.
Die 985 Mitglieder der Kreisjägerschaft sind den neun, teils regional, teils funktionell geprägten Hegeringen zugeordnet. Die Hegeringe bilden die Zellen für persönliche Kontakte, für den Austausch praktischer Hege- und Jagderfahrung und für die Basisarbeit der Jagdorganisation.

Die Kreisjägerschaft Heinsberg bietet in jedem Jahr einen Vorbereitungskursus für die Jägerprüfung an. Das Zustandekommen hängt ab von der Zahl der Anmeldungen (s. auch unter "Jungjägerausbildung")

Neben den Hegeringen sind in der KJS Heinsberg 6 Bläsergruppen aktiv tätig.

Seit 2002 unterhält die KJS Heinsberg eine eigene Rollende Waldschule.

Im Kreisgebiet ist alles Niederwild heimisch, also Hasen, Kaninchen, Fasan und auch Rebhühner und in einigen Revieren auch verschiedene Schalenwildarten, wie Rehwild und Schwarzwild.

Mitglieder sehen mehr!  Loggen Sie sich ein.
Zum Login geben Sie Ihre Mitgliedsnummer ein (diese finden Sie auf Ihrem Mitgliedsausweis) und Ihr persönliches Passwort. Beim ersten Login ist die Postleitzahl Ihres Wohnortes das Passwort. Dies sollten Sie danach ändern und es sich notieren oder vom Browser speichern lassen.