Wildbret - Von Natur aus fit!

Steffi Nerius, Weltmeisterin im Speerwurf 2009, ist selbst begeisterte Jägerin, isst gerne Wildbret und eröffnete am 12. Oktober auf der weltgrößten Nahrungs- und Genussmesse, der Anuga, die diesjährigen NRW-Wildwochen.

 

Tourismus NRW mit dabei

12. Oktober 2015, Köln (LJV-NRW). Als bewährte Kooperationspartner mit dabei sind der DEHOGA NRW, der Fleischerverband NRW sowie der Landesbetrieb Wald und Holz NRW. Erstmals beteiligt sich in diesem Jahr auch der Verein Tourismus NRW an den NRW-Wildwochen.

 

NRW-Wildwochen 2015

Steffi Nerius, Speerwurfweltmeisterin 2009 eröffnet gemeinsam mit Klaus Hübenthal (l.), Hauptgeschäftsführer des DEHOGA-NRW, und Ralph Müller-Schallenberg (r.), Präsident des Landesjagdverbandes NRW, die NRW-Wildwochen 2015  

Genussbotschafter in den Regionen

Mithilfe von gemeinsamen Veranstaltungen der Partnerverbände, der Kreisjägerschaften und der Genussbotschafter von Tourismus NRW soll zukünftig noch intensiver auf Wildbret als gesundes und leckeres Lebensmittel hingewiesen werden.

 

Werbung mit Großplakaten

Vorgestellt wurde auch ein Großplakat, auf dem Steffi Nerius unter dem Motto „Von Natur aus fit!“ für Wildbret wirbt. Kreisjägerschaften, Hegeringe und Einzelpersonen haben in den vergangenen Monaten bereits Plakatwände aufgebaut. Weitere sollen in den kommenden Wochen noch folgen. Für diese Plakatwände sind aktuell Werbeplakate für die NRW-Wildwochen beim LJV abrufbar. Weitere Motive für die Plakatwände sollen in den kommenden Monaten folgen.

 

Frisches Wildbret von Hirsch, Wildschwein, Reh, Hase, Fasan, Ente oder Taube hat jetzt im Herbst Saison, wenn das Jagdjahr seinen Höhepunkt erreicht. Jährlich kommen rund 25.000 Tonnen Wildbret aus deutschen Revieren auf den Markt. Die Jagd in Deutschland bedeutet nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen, die auch nach allen internationalen Konventionen als eine Form des Naturschutzes anerkannt ist.

 

Wildbret ist aber keineswegs nur lecker. Es ist auch gesund. Es ist reich an Mineralstoffen, sehr bekömmlich und leicht verdaulich. Wildbret ist fettarm, aber reich an hochwertigem Eiweiß. Es ist kalorienarm, aber voller Vitamine und Spurenelemente.

 

Bei den NRW-Wildwochen weisen Jäger, Förster, Gastronomen und Fleischer gemeinsam auf die Vorzüge von Wildfleisch hin. Sie verkaufen Wildgerichte und Wildbret zu angemessenen Preisen und sind Garant für beste Qualität aus heimischen Revieren. Bei Supermärkten sollte unbedingt die Herkunft des Fleisches kontrolliert werden.

 

Weitere Informationen und viele leckere Wildrezepte bieten die Internetseiten der beteiligten Verbände: 
www.nrw-wildbretboerse.dewww.wild-auf-wild.dewww.dehoga-nrw.dewww.nrw-genuss.de , www.wald-und-holz.nrw.dewww.fleischer-nrw.dewww.ljv-nrw.de

Herunterladen: Plakat Steffi Nerius