Verwertung und Zubereitung von Wildbret – Tipps und Tricks für leckere Schwarzwildgerichte

Ganztagsseminar in den Räumen der JAGDPARCOURS BUKE GMBH am 08. Dezember 2017

Wer gerne Wild isst, aber sich noch nicht so recht an die Zubreitung traut oder einfach gerne noch etwas dazu lernt, ist in diesem Seminar genau richtig. Passend zu den aktuell laufenden NRW Wildwochen, gibt es unter anderem tolle Tipps von Wildköchin Ina-Maria Klups. 

Wittgensteiner Mufflonlamm_Seite 125_Quelle NRW Wildkochbuch

Wittgensteiner Mufflonlamm aus dem NRW Wildkochbuch

Wild ist ein ökologisches und hochwertiges Lebensmittel. Auch neben den Buchstaben von Gesetzen und Verordnungen gilt es eine Menge zu beachten, damit Ihr Wildessen zum Genuss wird.


Wildköchin Ina-Maria Klups zeigt anschaulich wie aus einem fachgerecht erlegten Stück Schwarzwild eine leckere und schmackhafte Mahlzeit zubereitet werden kann.

In diesem Jahr beschäftigen wir uns am 08. Dezember intensiv mit dem Schwarzwild. Im Rahmen dieses Seminars wird Ihnen anschaulich gezeigt, welche Schritte sie beachten müssen, um aus einem fachgerecht erlegten Stück Schwarzwild eine leckere und schmackhafte Mahlzeit zubereiten zu können. Mit Dr. med. vet. Michael Schürmann und der Wildköchin Ina-Maria Klups konnten wir namhafte Praktiker gewinnen.

 

 Teilnahmegebühr: 50,- € inkl. Verpflegung

 

 

Anmelden können Sie sich hier:

Landesjagdverband NRW

Geschäftsstelle

Frau Martina Junge

Gabelsbergerstr. 2

44141 Dortmund

Tel.: 0 23 04 – 2 50 55 85      Fax.: 0 23 04 – 9 78 96 10

E-Mail: mjunge@ljv-nrw.de

Herunterladen: Seminarplan 8. Dezember 2017 - Verwertung und Zubereitung von Hochwild