Wildbraten haben zu Weihnachten Hochsaison

Woher kann man gesundes Wildfleisch aus der Region beziehen?

 

Wildfleisch –oder Wildbret, wie es auch genannt wird – ist eines der beliebtesten Festtagsessen der Deutschen während der Weihnachtsfeiertage. Doch woher man den Braten von heimischem Reh, Wildschwein oder Hirsch beziehen soll, ist für viele ein Rätsel. 

 

Hier weiterlesen

Wildbret - Von Natur aus fit!

Steffi Nerius, Weltmeisterin im Speerwurf 2009, ist selbst begeisterte Jägerin, isst gerne Wildbret und eröffnete am 12. Oktober auf der weltgrößten Nahrungs- und Genussmesse, der Anuga, die diesjährigen NRW-Wildwochen.

 

Tourismus NRW mit dabei

12. Oktober 2015, Köln (LJV-NRW). Als bewährte Kooperationspartner mit dabei sind der DEHOGA NRW, der Fleischerverband NRW sowie der Landesbetrieb Wald und Holz NRW. Erstmals beteiligt sich in diesem Jahr auch der Verein Tourismus NRW an den NRW-Wildwochen.

 

Hier weiterlesen

NRW-Wildwochen werden weltmeisterlich

Steffi Nerius, Weltmeisterin im Speerwurf 2009, ist selbst begeisterte Jägerin, isst gerne Wildbret und eröffnet am 12. Oktober auf der weltgrößten Nahrungs- und Genussmesse, der Anuga, die diesjährigen NRW-Wildwochen.

 

Als bewährte Kooperationspartner mit dabei sind der DEHOGA NRW, der Fleischerverband NRW sowie der Landesbetrieb Wald und Holz NRW.

 

Tourismus NRW mit dabei

Erstmals beteiligt sich in diesem Jahr auch der Verein Tourismus NRW an unseren Wildwochen.

 

Neu: Genussbotschafter in den Regionen

Der Verein Tourismus NRW hat seinen Genussbotschaftern in den nordrhein-westfälischen Regionen angeboten, sich dort wo möglich an den NRW-Wildwochen zu beteiligen. Mithilfe von gemeinsamen Veranstaltungen der Genussbotschafter, der Partnerverbände und der Kreisjägerschaften kann Wildbret als hervorragendes Lebensmittel noch besser beworben werden.

 

Neu: „Jägerstammtisch“ auf der Anuga

Im Anschluss an die Auftaktveranstaltung der NRW-Wildwochen am Messestand des DEHOGA findet an gleicher Stelle der erste „Jägerstammtisch“ statt. Die Einladung richtet sich insbesondere an jagende Gastronomen und andere jagdlich Interessierte in der Lebensmittelbranche. Gemeinsam mit Vertretern der Kooperationsverbände soll in diesem lockeren Rahmen über weitere Möglichkeiten der Wildbretvermarktung diskutiert werden. Interessenten an diesem „Jägerstammtisch“ melden sich bitte formlos vorab bei der LJV Geschäftsstelle an.

 

Neu: Großplakate

Viele Kreisjägerschaften, Hegeringe und Einzelpersonen haben in den vergangenen Monaten Plakatwände für den Außenbereich (im Format 3,56 B x 2,52 H) aufgebaut. Weitere sollen nach einhelligem Beschluss im Landesvorstand folgen. Für diese Plakatwände sind aktuell Werbeplakate für die NRW-Wildwochen beim LJV abrufbar. Weitere Motive für die Plakatwände folgen in den nächsten Monaten.