25 Jahre Lernort Natur

Spiel, Spaß, Spannung und jede Menge Infos über unsere heimische Flora und Fauna - all das bietet Lernort Natur seit 25 Jahren. Die Initiative der Jäger hat in NRW ihren Ursprung und wurde mehrfach von der UNESCO im Rahmen der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) ausgezeichnet. 

 

Mit der Initiative Lernort Natur bieten die Jägerinnen und Jäger Deutschlands vielfältige Möglichkeiten, die Natur mit allen Sinnen „wieder“ zu entdecken.

Was liegt also näher, als das Jubiläumsjahr im Mutterland von Lernort Natur zu starten. So ist diese Umweltbildungsinitiative der Jäger, an der sich alleine in NRW über 1000 Jägerinnen und Jäger aktiv beteiligen, eines der Leitthemen auf der Jagd & Hund 2016 vom 9. bis 14. Februar.

 

25 Jahre Lernort Natur

Mehrfach von der UNESCO im Rahmen der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) ausgezeichnet: Lernort Natur, eine Initiative der Jäger für mehr Naturbewusstsein.

Die Lernort-Natur-Aktiven werden vor ihrem umweltpädagogischen Einsatz eingehend geschult, viele von ihnen sind sogar zertifizierte Natur- und Landschaftsführer, Wald- oder Umweltpädagogen.

An zahlreichen Ständen bieten die Lernort-Natur-Aktiven auf der Jagd & Hund 2016 Einblick in ihre Arbeit und den Kindern kurzweilige Unterhaltung.

Ein weiterer Themenschwerpunkt der Jagd & Hund 2016, übrigens Europas größter Jagdmesse, ist die Volksinitiative für ein ideologiefreies, praxisgerechtes Jagdrecht in NRW.


Freuen sich auf den Start der Jagd & Hund 2016 am kommenden Dienstag: Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH, und Andreas Schneider, Pressesprecher des Landesjagdverbandes NRW, hier in einer Rollenden Waldschule, einem Bestandteil der Initiative Lernort Natur.

Mehr Infos zur Jägerinitiative Lernort Natur erhalten Sie hier:http://www.jagdverband.de/lernort-natur

Mehr Infos zur Volksinitiative für ein ideologiefreies, praxisgerechtes Jagdrecht in NRW erhalten Sie hier: http://www.ljv-nrw.de/inhalt/ljv/volksinitiative/4_6312.html