Sie und der Lernort Natur

 

Bedingt durch die zunehmende Urbanisierung und die daraus folgende Entfremdung zur Natur ist es eine zwingende Notwendigkeit, unseren Kindern einen Zugang zur Natur zu bieten.

 

Mit jeder Spende für die Rollende Waldschule tragen Sie dazu bei, dass Jagd und Natur ein selbstverständlicher Teil unserer Gesellschaft
bleiben. Wir setzen Ihre Spenden sparsam, durchschaubar und zweckgerichtet in unserem Projekt zur Renovierung ein.

 

Setzen Sie für sich persönlich einen Anfang: Machen Sie Ihre Spende! Die Höhe spielt keine Rolle.

 

Wichtig ist nur: Sie haben sich entschieden, zu den Engagierten zu gehören. Denn was wir tun, können wir nur dank Ihrer Unterstützung. Gemeinsam werden wir etwas verändern: für die Wildtiere, die Natur und die Zukunft unserer Kinder. Gemeinsam heißt: Wir brauchen Sie! Und Ihre Freunde.

Herunterladen: Spende rollende Waldschule

Mitarbeiter/in gesucht!

Das Betätigungsfeld im Rahmen des Projektes "Lernort Natur" ist sehr vielfältig und wird gerade im schulischen Bereich immer größer. Vorrangig geht es dabei um Einsätze im Rahmen der Nachmittagsbetreuung an offenen Ganztagsgrundschulen. Darum sind zur Wahrnehmung dieser Aufgaben interessierte Waidgenossen/innen, aber auch mit der Materie vertraute Nichtjäger sehr willkommen. Interessenten nehmen bitte Kontakt mit der Geschäftsstelle der KJS Soest auf.

Hier weiterlesen

Rollende Waldschule

Die Kreisjägerschaft Soest verfügt über eine Rollende Waldschule. In einem PKW-Anhänger befinden sich viele Präparate einheimischer Wildtiere, so dass bei Besuchen von Schulen, Kindergärten und auf Dorf- und Stadtfesten die Vielfalt der einheimischen Tierwelt gezeigt werden kann.

Anforderungen und Reservierungen bitte nur telefonisch über:

Familie Ewald Möllenhoff

 

02923 – 458 oder

01 60 – 920 16 851





Die Rollende Waldschule ist stationiert bei:
Ewald Möllenhoff
Heckentruper Str. 4
59510 Lippetal-Herzfeld
02923 / 458
0160 / 920 168 51

Lernort Natur

Lernort Natur - die Waldschule der Kreisjägerschaft

Kinder und Jugendliche haben heute kaum noch regelmäßigen Kontakt zur Natur. Deswegen haben sie auch - wie viele Erwachsene übrigens auch!- Schwierigkeiten, das Prinzip nachhaltiger Nutzung zu verstehen. Funktion und Aufgaben von Jagd, Land- und Forstwirtschaft sind ihnen fremd. Die Kreisjägerschaft Soest hat es sich zu einem bedeutenden Ziel gemacht, etwas gegen diese Naturentfremdung zu tun.So intensiv wie keine andere gesellschaftliche Gruppe bemühen sich die Jäger darum, Kinder und Jugendliche zurück zur Natur zu bringen. Das geschieht mit Hilfe der Rollenden Waldschule.


Gern kommen wir mit der Rollenden Waldschule auch zu Ihnen in den Kindergarten, in die Schule oder auch zu Ihrer Veranstaltung.
Fragen Sie uns einfach!

Hier weiterlesen