Wahner Heide & Königsforst - Portal Gut Leidenhausen

Als Übergreifendes Projekt zur Präsentation der Naturschutzgebiete Wahnerheide und Königsforst engagiert sich die Jägerschaft für den Ausbau des Portals im Gut Leidenhausen. Am 1. Mai 2013 wurde in der Tenne die Portalausstellung eröffnet gleichzeitig startetete das Café Rastplatz mit einem zur Zeit noch begrenzten Angebot.  Der Portalverein bietet bereits heute ein vielfältiges und interessantes Veranstaltungsprogramm.

Öffnungszeiten Portalausstellung und Café Rastplatz

 Sommer (April - Okt.)Winter (Nov. - März)
Mittwoch - Samstag 12:00 - 18:00 Uhr 12:00 - 16:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr 10:00 - 17:00 Uhr
Portal Ldh

Im Rahmen der Regionale 2010 wurde für die Naturschutzgebiete Wahner Heide und Königsforst ein ein übergreifendes Präsentationskonzept erarbeitet.

Als Hauptbestandteil diese Konzeptes werden 4 Portale zu dem Gebiet ausgebaut:

 

  • Forsthaus Steinhaus in Bergisch-Gladbach
  • Gut Leidenhausen in Köln Porz
  • Turmhof in Rösrath
  • Burg Wissem in Troisdorf.

Träger des Kölner Portals im Gut Leidenhausen ist ein Verein in dem alle in Leidenhausen ansässigen Vereine, der Kölner Eifelverein, der Internationale Bund als Beschäftigungsträger, der Flughafen und die Stadt Köln zusammengefasst sind. Die Jägerschaft als größter in Leidenhausen ansässiger Verein ist hier stark engagiert.

Das Portal bestehend aus einem großen multifunktionalen Ausstellungs- und Veranstaltungs-raum und einer kleinen Gastronomie wurde im westlich an die Geschäfstelle und den Seminarraum der Kölner Jägerschaft angrenzenden Flügel des Gutes ausgebaut.

Bereits seit 2010 bieten die im Portal Leidenhausen engagierten Vereine und Organisationen ein gemeinsames Veranstaltungsprogramm an.

Die Homepage des Portals Gut Leidenhausen finden Sie hier (externer Link).

Bild-Heideportal-Gut-Leiden