Ein erfolgreicher 4. Keilercup

24 Jäger undJägerinnen nahmen am 21.10.2017 auf dem Schießstand Losheide e.V. in Datteln am Keilercup der KJS Dortmund  teil.

3. Keilercup_1

Sieger wurde Stefan Steinmann mit 83 von 90 möglichen Ringen. Zweiter wurde Siegfried Wittwer mit 82 Ringen, den 3. Platz belegt Hermann Dommermuth mit 81 Ringen.

 

Bei den insgesamt vier Teilnehmerinnen wurde Siegerin

1. Kerstin Ruschlau         71 Ringe

2. Dr. Heike Thomae       70 Ringe

3. Gesche Tigges             44 Ringe

4. Karin Jüngling               37 Ringe

 

Auch die Jungjäger erzielten beachtliche Erfolge:

1. David Wesseling         74 Ringe

2. Jens Katzenberg         71 Ringe

3. Mathis Vester           54 Ringe

4. Markus Tressel            52 Ringe

 

Der älteste Teilnehmer mit 79 Jahren, Günter Walter, errang den 5. Platz mit 77 Ringen.Ein Vorbild, dem jeder Jäger folgen sollte!

Als Preise wurden an die besten Schützen u.a. 10 Drückjagdeinladungen im Landesforst Wald und Holz im Siegen-Wittgensteiner Land vergeben.

Ein Jungjäger und sowie eine Jungjägerin gewannen jeweils eine Ansitzjagd bei Mond auf Schwarzwildim Odenwald/ Unterfranken Bayern. Alle Teilnehmer erhielten außerdem die Keilernadel sowie weitere Preise.

Ein herzlicher Dank gilt meinen Helfern Thomas Kraft, Thomas Roloff, Mathias Vester und David Wesseling für die Unterstützung bei diesem Wettkampf.Nach dem Wettkampf und vor den Ehrungen wurde gegrillt, es gab Wild- und Geflügelwurst mit Brötchen.  Auch hier gilt mein Dank Thomas Roloff und Tim Timpe sowie unserem Vorsitzenden Jörg Tigges und Frau Gesche Tigges für die Hilfe.

 

Allen Jägern und Jägerinnen, die Jagdeinladungen gewonnen haben,wünsche ich viel Anblick und Waidmannsheil und uns allen ein Wiedersehen zum 5. Keilercup im Jahr 2018.

 

Siegfried Wittwer 

Schießobmann der KJS Dortmund